Das Original
seit 2003
aim_ak-colt
gg_anubis
crossfire
de_dust2
de_cache
mg_saw_rfix_64v_csgo
Main Menu
 Links
 Galerie
 Statistiken
 Downloads
 Teammitglieder
 Banner (Verlinke uns)

Server Menu
 NoCheat
 Sourcebans
 Server Rules
 Steamgruppe
 GameMe Stats
 Sounds Anleitung
 Server Commands

Teamspeak 3
 

Shoutbox


 
Bitte einloggen um zu schreiben
 Los!
 Smilies
 Shouts Archiv

Besucher

Counter
• 80 Besucher (Heute)
• 1190 Besucher (Gestern)
• 21984 Besucher (Monat)
1472516 Besucher insgesamt

Registrierte Benutzer: 1007
Neuster Benutzer: T zu dem A

 0 Benutzer online
 42 Gäste online


 
 Alles Gute zum Geburtstag!
   Heute:  
   -  
   in den nächsten 7 Tagen:  
   
[ED] Lukas Lenz
(48)
 

 

CS:GO Update – Operation Breakout, Balancing & Wallbanging geschrieben von [ED]Knochen am 03.07.2014 - 14:08  
Gestern hat Valve das angekündigte große Update für Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) veröffentlicht.



Wie zu erwarten war, gibt es eine neue Operation, die sechs Community Maps beinhaltet und auf den Namen “Operation Breakout” hört.
Wie angekündigt wurde auch an der Balance der Waffen geschraubt, hauptsächlich bei den Pistolen.
Viele werden sich außerdem darüber freuen, dass das Wallbanging verbessert wurde und jetzt mehr zum Tragen kommt.
Auch an den Maps wurde wieder etwas gearbeitet, vor allem an Inferno. Nun gehört Cache jetzt zum offiziellen Mappool des Spiels!

Operation Breakout

Operation Breakout enthält die Maps Castle, Overgrown, Black Gold, Mist, Rush und Insertion.
Die gute Nachricht: Die in Operation Breakout enthaltenen Maps können von allen Spielern im Competitive Matchmaking gespielt werden, ohne dass man einen Pass dafür benötigt.

Man kann sich aber einen sogenannten “All Access Pass” kaufen, der einem verschiedene Boni bringt. Man bekommt wieder eine Challenge Coin, die aufgewertet werden kann.
Außerdem gibt es Mission Drops, dabei kann man Skins für das Erfüllen kleiner Missionen, wie z.B. das Gewinnen eines Matches auf Cache, bekommen. Insgesamt 45 neue Waffen Skins warten als Belohnung.Natürlich die Chance auf eine Operation Breakout Case, die 14 Skins aus der Community und das neue Butterfly Knife enthalten kann.
Neu ist außerdem das Journal, das zwei verschiedene Scorecards mit Statistiken enthält sowie eine Rangliste bietet, durch die man sich mit seinen Freunden vergleichen kann.

Waffen Balance

Bevor wir zu den Änderungen der Waffen kommen, ist zu erwähnen, dass das Buy Menü überarbeitet wurde und jetzt genauere Angaben zu den Eigenschaften der verschiedenen Waffen macht.
Außerdem wird neben Angaben wie dem Schaden und der Feuerrate nun auch angezeigt wie schwer das Recoil der jeweiligen Waffe zu kontrollieren ist.

Bei den Pistolen wurden die Desert Eagle und die Tec-9 treffsicherer gemacht, während die CZ75-Auto etwas an Genauigkeit eingebüßt hat.
Die Dual Elites kosten jetzt nur noch $500. Auch die Scout wurde biliger gemacht und ist jetzt für $1700 zu haben, zudem ist sie ebenfalls auf Distanz etweas genauer geworden.
An den Shotguns wurde übrigens auch gearbeitet, so schießen beispielsweise die Mag-7 und die Sawed-Off jetzt weniger Schrotkugeln, aber diese machen dafür mehr Schaden. Und bis auf die Nova kann man jetzt mit allen Shotguns durch Wände schießen.

Wallbanging

Das Wallbanging-System wurde überarbeitet, so dass es nun konsequenter funktioniert, als das bisher der Fall war.
Kugeln, die durch eine Oberfläche hindurchgehen, hinterlassen nun außerdem eine ganz leichte Spur in der Luft.
Mit dem neuen Konsolenbefehl sv_showimpacts_penetration kann man sich Informationen anzeigen lassen, wie gut Kugeln durch eine Oberfläche gehen.

Maps

Die Maps wurden nun in drei Kategorien eingeteilt: Active Duty Maps, Reserves Maps und Operation Maps.
Hier und da gibt es ein paar kleine Änderungen, so wurde beispielweise auf Nuke der Nebel reduziert und die Decke zwischen den beiden Bombspots doppelt so dick gemacht. Auf Dust 2 wurden die Post Processing-Effekte reduziert.

Etwas mehr passiert ist auf Inferno. Die Optik wurde verbessert und einige Säulen auf der Map wurden dünner gemacht.
Der Balkon in der “falschen Mitte” wurde besser ausgeleuchtet und es ist jetzt nicht mehr möglich, sich auf die Bäume hoch befördern zu lassen.
Und da es in diesem Update schon ums Wallbanging ging: Man kann jetzt durch die Box in der Mitte auf dem A-Spot hindurchschießen.
Am wichtigsten ist aber: Es gibt mehr Hühner!

Was bei den ganzen Neuerungen etwas untergeht, aber viele Spieler freuen wird, ist die Tatsache, dass Cache jetzt zu den offiziellen Maps gehört.
Es ist die erste Community Map, die vollständig ins Spiel übernommen wurde. Mirage war zwar ursprünglich auch eine Community Map, wurde aber von Valve selbst für CS:GO umgesetzt.

Eure Endstation

 

Dein Kommentar
Willkommen Gast:
Um ein Kommentar zu schreiben musst du registriert und angemeldet sein !
 Registrieren
 Anmelden
Top 10 Matchmaking

Top 10 Classic-Fun

Screenshots
Zufallsbild

Neuste Forumposts
Happy Birthday Chrissi
von [ED]Knochen
( 17.10.2017 - 16:49 )

Happy Birthday Stefan
von [ED]Knochen
( 07.10.2017 - 12:04 )

Happy Birthday Rainer
von [ED]Knochen
( 26.09.2017 - 13:57 )

Happy Birthday Claus
von [ED]Knochen
( 12.09.2017 - 17:28 )

Happy Birthday Sonja
von [ED]Knochen
( 11.05.2017 - 14:08 )


Partner
Kifferstübchen   Wir Die Ausgestossenen   Quality Location   Gamerzhost   Gamefee   

Tabelle Bundesliga

 
Copyright by Endstation Delirium  2017 |  CMS powered by webSPELL.org

Impressum